Fertigstellung Evangelischer Friedhof Unterhaus


2014-12-19

Ein wesentliches Element des neu strukturierten und erweiterten Friedhofareals ist die zentrale, landschaftlich formulierte Treppe. Hier knüpfen einerseits die drei Hauptwege des Bestands und andererseits die unterschiedlichen Bereiche der Erweiterungsflächen an.

Das neue Friedhofsareal gliedert sich im Wesentlichen in fünf Bereiche:

>historischer Friedhofsteil

>süd-östlicher Erweiterungsfläche mit Urnengräbern

>nord-östliche Erweiterungsfläche mit Reihengräbern

>Friedhofskopf mit Gemeinschaftsgrab, Urnenmauer und Denkmal für „Still geborene Kinder“

>Platz der Verabschiedung

Durch die baulichen Maßnahmen wurde hier nicht nur eine Verbesserung der Infrastruktur erzielt, sondern vielmehr ein qualitativ hochwertiger Raum des Aufenthalts geschaffen.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie in der Kategorie ‘Projekte’!